„Vektor“-Lesung im Literatursalon am 16.11.2017

Wann? Donnerstag, 16.11.2017 | 19.00 Uhr

Was?  VEKTOR – eine Science-Fiction-Geschichte, die stellenweise gar nicht mehr so unmöglich erscheint. Die Geschichte ist  für den Deutschen Science Fiction Preis 2017 nominiert worden. Zeit und Ort: 2069 im Ruhrgebiet und auf einer Mars-Raumstation.

Zur Steigerung der körperlichen oder kognitiven Fähigkeiten ist es Usus, auf Hirnimplantate zurückzugreifen. Doch was geschieht, wenn ein Computervirus Implantate befällt und sich ausbreitet? Die junge Ärztin Dr. Alpha Novak geht diesem Phänomen nach und deckt dabei einen Mordfall auf. Unterhaltsam werden hier Chancen und Risiken an der Schnittstelle zwischen Medizin, Neurowissenschaften und Ethik aufgezeigt.

Wer? Wie Dr. Alpha Novak, die Heldin ihres ersten Romans, arbeitet die Autorin JO KOREN an der Schnittstelle zwischen Medizin und  Informationstechnologie. Sie mag Star Trek, Raymond Chandler und Käsekuchen. Sie lebt mit ihrer Familie im Ruhrgebiet.

Mehr unter: www.literaturagentur.ruhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.